• Erster Studiengang in Bad Kissingen

    Berufsbegleitender Master of Business
    Administration Gesundheitsmanagement
    Beginnen Sie jetzt – Fit in Ihre Zukunft!

  • 1

Gesundheitsmanager/in (IHK)

Zertifikatslehrgang in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt

Gesundheitsmanager/in (IHK)

Qualifizierte, motivierte und gesunde Mitarbei-ter/innen sind die wichtigste Ressource für die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens und somit Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg.
Deshalb werden Arbeitsschutz, Gesundheitsförderung und Suchtprävention immer mehr zum unverzichtbaren Bestandteil eines modernen Personalmanagements. Drohender Fachkräftemangel und der demografische Wandel verschärfen die Anforderungen an Unternehmen, für die Mitarbeiter/innen geeignete Maßnahmen zur Gesunderhaltung bzw. Gesundheitsförderung zu ergreifen.
Um dies realisieren zu können, ist multifunktionales Know-how notwendig, welches dieser Lehrgang vermitteln möchte: Die Teilnehmer/innen lernen praxisnah, mit einem zielgerichteten Gesundheitsmanagement gesundheitsgerechte und persönlichkeitsfördernde Arbeitsbedingungen zu schaffen und so die Motivation und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter/innen zu stärken.
Der Lehrgang befähigt die Teilnehmer/innen, bedarfsgerechte Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung effizient und kostengünstig einzuführen, zu betreuen und zu verbessern.


Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen kleiner und mittlerer Unternehmen, die sich mit dem Thema Betriebliche Gesundheitsförderung, Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin und Personalentwicklung befassen. Hierzu zählen z.B. Personalverantwortliche, Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie alle Mitarbeiter/innen, die mit diesem Aufgabengebiet neu betraut werden sollen.


Inhalte:

Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (20 U.-Std.)

  • Einführung und Grundlagen
  • Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Wirtschaftliche Hintergründe/aktuelle Trends im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Erfassung betrieblicher Kennzahlen
  • Altersgerechte Arbeitswelt und Fachkräftesicherung im Hinblick des demografischen Wandels
  • Gesetzesgrundlagen und rechtliche Aspekte
  • Zusammenarbeit mit Krankenkassen/Berufsgenossenschaften, Kooperationspartner und Ansprechpartner


Planung, Instrumente & Methoden (40 U.-Std.)

  • Gesundheit im Betrieb gestalten: Planung von Prozessen der Betrieblichen Gesundheitsförderung; Gesundheitsförderliches Führungsverhalten; Organisationsmaßnahmen (Arbeitskreis, Gesundheitszirkel)
  • Projektmanagement; Präsentationstechniken
  • Moderationsstrategien

Handlungsfelder der Betrieblichen Gesundheitförderung (40 U.-Std.)

  • Verhaltens-/Verhältnispräventionsmaßnahmen
  • Ernährung
  • Bewegung und Betriebliche Fitnessprogramme
  • Stressmanagement & Suchtprävention
  • Work-Life-Balance; Burnout; Mobbing
  • Gesundheitsförderlicher Arbeitsplatz/Ergonomie; Arbeitssicherung/ Arbeitsschutz


Etablierung & Evaluierung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen (24 U.-Std.)

  • Bedarfsanalyse, Entwicklung und Umsetzung von Programmen
  • Best-Practice-Modelle; Anforderung an Unternehmen und Mitarbeiter/innen; Individuelle und betriebl. Lösungsansätze; Nachhaltige Verankerung in der Unternehmenskultur
  • Qualitätssicherung; Evaluation gesundheitlicher und ökonomischer Wirksamkeit


Projektarbeit (12 U.-Std.)


Abschluss:

IHK-Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme am abschließenden Zertifikatstest, ansonsten Teilnahmebescheinigung


Lehrgangsumfang:

136 U.-Std., je 9.00 – 16.30 Uhr


Lehrgangsort:

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum Bad Kissingen


Geplanter Start:

07.03.2018


Kosten:

Die Lehrgangskosten betragen ca. 1.590,00 € (zzgl. MwSt.). Der endgültige Betrag ist noch abhängig von der Anzahl der Teilnehmer/innen. Bei Teilnahme am abschließenden IHK-Zertifikatstest fällt eine zusätzliche Gebühr von derzeit 100 € an.


Rücktritt:

Eine Absage muss schriftlich (per Brief, per Mail oder per Fax) erfolgen.
Wir behalten uns vor, bei Absagen ab zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn 50 % der Lehrgangsgebühren bzw. ab dem Kursstart den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.

 

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971-7236-0
Telefax 0971-7236-111

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rsg-bad-kissingen.de

 

Anmeldung und weitere Informationen:

Flyer herunterladen >>

AGBs Zertifikatslehrgänge >>

 

Für diesen Lehrgang wird bzw. wurde eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) beantragt.

Rhön Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen    
Tel.: 09 71/72 36 0
Fax: 09 71/72 36 111
E-Mail: info@rsg-bad-kissingen.de

Impressum
Datenschutz

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 08 Uhr - 17 Uhr
Fr: 08 Uhr - 14 Uhr

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Login