• Erster Studiengang in Bad Kissingen

    Berufsbegleitender Master of Business
    Administration Gesundheitsmanagement
    Beginnen Sie jetzt – Fit in Ihre Zukunft!

  • 1

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und- Sozialwesen (IHK)

Prüfungslehrgang in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Im Gesundheitswesen und der Sozialwirtschaft agierende Unternehmen stellen zunehmend höhere Anforderungen an die Qualifikation ihrer Führungskräfte.
Insbesondere kaufmännische Führungsqualitäten werden immer wichtiger. Innerhalb dieser Weiter-bildung spielen daher nicht nur Fachkenntnisse in den Bereichen der Gesundheits- und Sozialpolitik, der Sozialgesetzgebung, des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit eine wichtige Rolle. Vor dem Hintergrund der Befähigung zum mittleren Management in Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen vertieft der/die Prüfungsteilnehmer/in auch betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge.


Prüfungsvoraussetzungen:

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Hand-werksordnung geregelten kaufmännischen, verwal-tenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindesten einjährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem bundesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder einem dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder ein mit Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.


Inhalte:

1. Betriebliche Prozesse (130 U.-Std.)

Das Gesundheits- und Sozialwesen im Zusammenhang mit der Volkswirtschaftslehre; Deutsche und europäische Gesundheits- und Sozialpolitik; Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen; rechtliche Aspekte; Betriebliche Zahlen; Betriebliche Zusammenhänge und Strategien; Prozess-optimierung; Organisationstechniken; Veränderungsprozesse

2. Qualitätsmanagement (80 U.-Std.)

Lern- und Qualitätsziele; Qualitätsmanagementmethoden und –techniken; Prozessdaten und Quali-tätsindikatoren; Risikomanagement; Zeit- und Selbstmanagement


3. Projekte und Schnittstellen (70 U.-St.)

Interdisziplinäre Kooperation und ihre sozialökonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen; Kommunikation und Teamarbeit zwischen unterschiedlichen Berufsgruppen; Projekte und Projektgruppen


4. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Ressourcen (160 U.-Std.)

Jahresabschluss; Finanzierungssysteme im Gesundheits- und Sozialwesen; Kosten- und Leistungsrechnung; Controlling-Instrumente; Betriebliche Kennzahlen; Finanzierungs- und Investitionskonzepte


5. Führen und Entwickeln von Personal (100 U.-Std.)

Personaleinsatz; Personalmaßnahmen; Ausbildung; Personalförderung und Personalzufriedenheit; Personalentwicklung; Konfliktmanagement


6. Marketingmaßnahmen (70 U.-Std.)

Marktanalyse; Marketingziele; Marketingkonzepte; Marketing-, Sponsoring- und Fundraising-Maßnahmen, auch für Non-Profit-Leistungen; Sozialmarketing; Gesundheitsmarketing


Abschluss:


Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)


Lehrgangsumfang:

610 U.-Std. Teilzeit, 2 Jahre mittwochs und samstags


Lehrgangsort:

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum Bad Kissingen


Start:

08. November 2017

 

Infoveranstaltung:

14. September 2017, 17.00 Uhr im RSG in Bad Kissingen


Kosten:


Lehrgangskosten auf Anfrage. Die Prüfungsgebühr beträgt derzeit 450 €.

 

 

Rücktritt:


Eine Absage muss schriftlich (per Brief, per Mail oder per Fax) erfolgen.
Wir behalten uns vor, bei Absagen ab zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn 50 % der Lehrgangsgebühren bzw. ab dem Kursstart den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.

 

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971-7236-0
Telefax 0971-7236-111

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rsg-bad-kissingen.de

Anmeldung und weitere Informationen:

Flyer herunterladen >>

Anmeldeformular Lehrgänge Fachwirt/in >>

 

Für diesen Lehrgang wird bzw. wurde eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) beantragt.

Rhön Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen    
Tel.: 09 71/72 36 0
Fax: 09 71/72 36 111
E-Mail: info@rsg-bad-kissingen.de

Impressum
Datenschutz

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 08 Uhr - 17 Uhr
Fr: 08 Uhr - 14 Uhr

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Login